logo

Mobiler Sonderpädagogischer Dienst (MSD)

Im Mobilen Sonderpädagogischen Dienst (MSD) unserer Schule arbeiten vier SonderschullehrerInnen. Unser MSD ist ein Angebot für Schulen und Lehrer, die Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung unterrichten. Der MSD kann auch schon vor der Aufnahme eines Kindes mit voraussichtlichem sonderpädagogischen Förderbedarf zur Beratung hinzugezogen werden.

 

Der MSD hat die Aufgabe, Schüler, Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte zu beraten, sowie zu diagnostizieren und zu fördern:

 

Unser MSD unterstützt, indem er den sonderpädagogischen Förderbedarf eines Kindes diagnostizieren, beschreiben und entsprechende Fördermaßnahmen vorschlagen kann.

 

Unser MSD fördert Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung regelmäßig durch: Teamteaching, Begleitung des Schülers im Unterricht und durch Angebote zur Entwicklung von Wahrnehmungsfähigkeit und Handlungskompetenz.

 

Unser MSD arbeitet beratend mit Eltern, Erziehungsberechtigten, Lehrern, Erziehern und gegebenenfalls mit anderen Fachdiensten zusammen, um Inklusion gelingen zu lassen.